Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Außenwirtschaft

Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2017/2018

14. Dezember 2017

Zielgruppe
Mitarbeiter aus Abteilungen Export, Zoll, Import und Versand

Ziel
Das Seminar vermittelt den Teilnehmern die zur korrekten Importabwicklung erforderlichen Grundkenntnisse. Des Weiteren werden die verschiedenen Vereinfachungsmöglichkeiten sowie Änderungen nach UZK erläutert. Praxisnahe Beispiele mit verschiedenen Möglichkeiten zur Gestaltung einer effektiven und flexiblen Zollabwicklung runden das programm ab.

Inhalt
Bei der Einfuhr von Waren in die Europäische Union sind eine Vielzahl von Vorschriften und Regelungen zu beachten. Daher sollte sich der Importeur frühzeitig über die Modalitäten des Einfuhrverfahrens, zu zahlende Angaben, evtl. erforderliche Einfuhrgenehmigungen und mögliche Verbote und Beschränkungen informieren. Nur so können Verzögerungen und damit verbundene zusätzliche Kosten vermieden werden. Programm: Summarische Eingangsmeldung durch den Beförderer und deren Grundlagen // Anmeldung zur vorübergehenden Verwahrung, Bedeutung eines Verwahrungslagers und Kontrollmaßnahmen // Zollverfahren nach UZK // Zollanmeldung // Pflichtangabe Codenummer // Korrekte Zollwertermittlung // Erforderliche Einfuhrunterlagen und Erklärungen // Sonderfälle (Rückwaren, Warenmuster...) // Aktuelle und zu erwartende Änderungen aufgrund der Einführung des UZK.

Voraussetzung
Grundkenntnisse sind nicht erforderlich

Weitere Informationen
Referent: Dipl.-Finanzwirt Ralf Notz

Abschluss
Teilnahmebescheinigung


Wichtige Infos

Termin
14.12.2017
Donnerstag, 8:30 bis 14:00 Uhr Tagungszentum der IHK Trier


Belegung
Freie Plätze vorhanden


Veranstaltungsort
Herzogenbuscher Str. 12 54292 Trier
0.0


Veranstalter
IHK Trier
Tel.: 0651-9777-700
Fax: 0651-9777-705
E-Mail: biz@trier.ihk.de


Gebühr:  110,00 €




Ansprechpartner

Gudrun Wewering
Tel.: 0651 9777-210
E-Mail: wewering@trier.ihk.de

WICHTIGE INFORMATION:
Bitte nutzen Sie die Funktion der > Online-Anmeldung. Falls Sie trotz erfolgreicher Anmeldung in den nächsten 5 Werktagen keine Rückmeldung von uns erhalten, nehmen Sie bitte persönlich mit uns Kontakt auf.