Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Schule - und was dann?

Unter der Überschrift „Schule – und was dann?“ hat die IHK Trier in einer Broschüre Informationen rund um den Weg in die Arbeitswelt zusammengefasst. Das Magazin richtet sich so-wohl an Schüler als auch an Eltern und Lehrer. 

Eine Ausbildung zu finden – gerade im Traumjob – ist nicht immer einfach. Die Broschüre zeigt jungen Menschen daher, wie sie ihren Stärken und Neigungen auf den Grund gehen, um daraus Rückschlüsse für ihren beruflichen Werdegang zu ziehen. Sie informiert darüber, was Unternehmen von Auszubildenden erwarten, wozu ein Praktikum dient, wie die Stellen-suche abläuft und was eine gute Bewerbung ausmacht. 

Da die Unternehmen im IHK-Bezirk Trier in mehr als 250 verschiedenen Berufen ausbilden, beschreibt das Magazin auch die wichtigsten Arbeitsfelder: Metalltechnik, Baugewerbe, Elektrotechnik, Dienstleistung, Transport und Logistik, kaufmännische Berufe, Handel, Medien, Druck und Papier. Vom Fahrradmonteur über den Veranstaltungskaufmann bis hin zum Floristen erklärt die zweite, aktualisierte Ausgabe von „Schule – und was dann?“ noch anschaulicher die Aufgaben im jeweiligen Arbeitsalltag. 

Printexemplare können kostenlos bei der IHK Trier bestellt werden. Ansprechpartnerin ist: Heike Düpre, Telefon: (06 51) 97 77-3 04. Sie steht aber auch hier zum Download (siehe rechts) zur Verfügung.



Ansprechpartner

Heike Düpre
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 04
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: duepre@trier.ihk.de