Offizielles Internetangebot der IHK Trier


01.12.2017

Christen & Laudon erfolgreich saniert

Das Unternehmen Christen & Laudon Kunststoff-Apparatebau GmbH aus Staffelstein bei Bitburg ist erfolgreich in Eigenverwaltung saniert worden. Das Amtsgericht Bitburg hat den Insolvenzplan bestätigt, nachdem der Gläubigerausschuss und die Gläubigerversammlung diesen zuvor einstimmig angenommen hatten. Damit kann das Anfang 2017 eingeleitete Eigenverwaltungsverfahren in den nächsten Wochen durch das Amtsgericht Bitburg aufgehoben werden.

Das Sanierungskonzept ermöglicht Christen & Laudon, auch in Zukunft als leistungsstarker Partner für seine nationalen und internationalen Kunden qualitativ hochwertige und innovative Produkte wie Behälter, Großrohre und Apparate aus GFK und Verbundwerkstoffe am Standort in Staffelstein zu produzieren und zu liefern. „Unsere Anstrengungen haben sich gelohnt. Christen & Laudon ist wieder wirtschaftlich stabil aufgestellt und verzeichnet eine gute Auftragslage. Dies verdanken wir dem hohen Engagement unserer Mitarbeiter sowie dem professionellen Handeln der Sanierungsexperten“, sagt Geschäftsführer Hermann Hermes. Sein besonderer Dank gelte den langjährigen Kunden, die dem Unternehmen in der Sanierungsphase die Treue gehalten und uneingeschränkt Vertrauen in die Qualität und Lieferfähigkeit des Unternehmens gesetzt hätten. Im Zuge der Sanierung ist es gelungen, rund 100 Arbeitsplätze zu erhalten und damit dem überwiegenden Teil der Belegschaft eine berufliche Zukunft im Unternehmen zu geben.



Info

Blickpunkt Wirtschaft
Artikelart: Unternehmensnotizen
Ausgabe: Dezember 2017




Autor

Cornelia Fetzer
Tel.: (06 51) 97 77-1 22
Fax: (06 51) 97 77-9 71 15
E-Mail: fetzer@trier.ihk.de