Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Donnerstag, 8. März 2018, 13:30 Uhr

Das neue Bauvertragsrecht 2018

Am 01. Januar 2018 ist das neue Bauvertragsrecht in Kraft getreten. Erstmalig werden im BGB spezielle Regelungen zum Bauvertrag, zum Verbraucherbauvertrag, zum Architekten- und Ingenieurvertrag sowie zum Bauträgervertrag normiert. Die Neuregelungen haben weitreichende Auswirkungen auf die Vertragsabwicklung, etwa im Bereich des Anordnungsrechts des Auftraggebers und den daraus resultierenden Vergütungsanpassungsansprüchen. Daneben wird der in der Praxis wichtige Bereich der kaufrechtlichen Mängelhaftung für Baustoffe  einschließlich der bisher umstrittenen Haftung für Aus- und Einbaukosten gesetzlich geregelt.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den Änderungen im allgemeinen Werkvertragsrechts und im Hinblick auf den Bauvertrag. Außerdem werden die Regressvorschriften innerhalb der Lieferkette behandelt. Ein kurzer Überblick über die Auswirkungen der Reform auf den Verbraucherbauvertrag, den Architekten- und Ingenieurvertrag sowie den Bauträgervertrag rundet das Programm ab. Die Thematik wird anschaulich anhand von Praxisbeispielen erläutert.



Wichtige Infos

Termin
Beginn:  08.03.2018, 13:30 Uhr
Ende:  08.03.2018, 17:30 Uhr


Veranstaltungsort
Industrie- und Handelskammer Trier, Bildungszentrum, Raum E.7
Straße: Herzogenbuscher Str. 12
Ort: 54292 Trier
E-Mail: luebeck@eic-trier.de


Gebühr:  175 EUR




Ansprechpartner

Dagmar Lübeck
Tel.: (06 51) 9 75 67 16
Fax: (06 51) 9 75 67 33
E-Mail: luebeck@abc-rlp.de