Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:00 Uhr | Seminare

Exportkontrolle

Sanktionslisten, Embargos und Dual-Use-Listen prüfen

Das geltende Exportkontrollrecht stellt Unternehmen regelmäßig vor Herausforderungen. Länderembargos und personenbezogene Sanktionen sind zu berücksichtigen, kritische Güter im Blick zu behalten und der  Endverwendungszweckmuss beachtetet werden.

Besonders strenge Vorschriften und Kontrollen existieren für die Ausfuhr von militärischen Gütern und Waffen sowie für so genannte Dual-Use-Güter, d. h. Güter die sowohl im militärischen als auch im zivilen Bereich Einsatz finden. Spezifische technische Einzelheiten können hier den Ausschlag geben, ob eine Ausfuhrgenehmigung beantragt werden muss. Ein Augenmerk müssen Exporteure aber auch auf die länderbezogenen Beschränkungen legen, die in der Regel von politischen Rahmenbedingungen bestimmt werden. Eine genaue Kenntnis der Sanktionen und deren mögliche Auswirkungen auf das tägliche Geschäft ist für einen rechtssicheren Export unumgänglich!

Aufgrund der Vielzahl an Vorschriften kommt der Organisation der Exportkontrolle im Unternehmen eine wachsende Bedeutung zu. Denn bei Verstößen gegen die außenwirtschaftlichen Vorschriften drohen empfindliche Strafen.

Das Seminar bietet Ihnen einen Einstieg in die deutsche und europäische Exportkontrolle und richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen, die das Verfahren der „vereinfachten Zollanmeldung“ (bisher Zugelassener Ausführer) bereits in Anspruch nehmen oder beantragen möchten. Sie sollen in die Lage versetzt werden, die erforderlichen Maßnahmen für Ihr Unternehmen zu erkennen, praxisnah umzusetzen und dies entsprechend gegenüber dem Zoll zu dokumentieren.



Wichtige Infos

Termin
Beginn:  10.05.2017, 09:00 Uhr
Ende:  10.05.2017, 16:30 Uhr


Veranstaltungsort
IHK Trier, Bildungszentrum
Straße: Herzogenbuscher Str. 12
Ort: 54292 Trier


Veranstalter
IHK Trier
Tel.: (06 51) 97 77 21 2
Fax: (06 51) 97 77 20 5
E-Mail: luce@trier.ihk.de


Gebühr:  195 zzgl. MwSt. EUR


Online-Anmeldung
(Anmeldeschluss: 02.05.2017)




Ansprechpartner

Ulrike Luce
International
Tel.: (06 51) 97 77-2 12
Fax: (06 51) 97 77-2 05
E-Mail: luce@trier.ihk.de