Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Fachkräftebedarf analysieren

Wie werden die Auswirkungen des demografischen Wandels den Arbeitsmarkt in Ihrer Region und Ihrer Branche beeinflussen? Auf welche Veränderungen bei der Personalsuche muss sich Ihr Unternehmen einstellen?

Durch eine vorausschauende Personalplanung können Sie für Ihr Unternehmen frühzeitig die Weichen stellen, um auch in Zukunft Ihren Bedarf an qualifizierten Fachkräften zu decken. Zahlreiche Instrumente, Werkzeuge und Hintergrundberichte unterstützen Sie dabei, Ihren Fachkräftebedarf zu analysieren und sich auf bevorstehende Engpässe einzustellen. Damit Sie als Unternehmer heute schon wissen, welche Herausforderungen im Wettbewerb um kluge Köpfe morgen auf Sie zukommen.

IHK-Fachkräftemonitor Rheinland-Pfalz
Mit dem Fachkräftemonitor 2030 ermitteln Sie schnell und kostenfrei, wie sich Fachkräfteangebot und -nachfrage in Rheinland-Pfalz entwickeln. Ihre Analyse können Sie mit diesem Instrument nach Bildungsgrad, Branche, Region und zeitlicher Dimension differenzieren. Die Daten werden jährlich aktualisiert.



Ansprechpartner

Martina Becker
Standortpolitik
Tel.: (06 51) 97 77-9 10
Fax: (06 51) 97 77-5 05
E-Mail: martina.becker@trier.ihk.de