Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Betriebliche Personalpolitik

Betriebliche Personalpolitik und Fachkräftesicherung

Der demografische Wandel und veränderte sozialpolitische Rahmenbedingungen schaffen neue Herausforderungen für Unternehmen und Beschäftigte. Die Unternehmen stehen vor der Herausforderung eine Personalpolitik und eine Unternehmenskultur entwickeln, die alle Altersgruppen einbezieht und deren Humankapital erhält und ausbaut. Dies gilt insbesondere auch für die Wirtschaft der Region Trier, wo vor dem Hintergrund sehr niedriger Arbeitslosenquoten ein deutlicher Fachkräftebedarf herrscht.

In Folge des demografischen Wandels schrumpft und altert das Erwerbspersonenpotenzial und damit die Zahl potenzieller Fachkräfte in den nächsten Jahren zunehmend. Mit einem insgesamt sinkenden und alternden Arbeitskräftepotenzial werden sich die bereits heute erkennbaren strukturellen Fachkräfteengpässe weiter verschärfen. Das Thema „Fachkräftesicherung“ rückt damit zukünftig noch stärker in den Fokus. Daher lautet das Jahresthema 2011 der IHK-Organisation auch: „Gemeinsam für Fachkräfte: Bilden, Beschäftigen, Integrieren.“





Ansprechpartner

Dr. Matthias Schmitt
Standortpolitik
Tel.: (06 51) 97 77-9 01
Fax: (06 51) 97 77-5 05
E-Mail: schmitt@trier.ihk.de