Offizielles Internetangebot der IHK Trier


IHK-HWK-Positionspapier „Region Trier 2025: Fachkräfte sichern – Mittelstand stärken“


Die beiden Trierer Wirtschaftskammern haben in ihrem Positionspapier zu zehn zentralen regionalwirtschaftlichen Themen konkrete Forderungen formuliert, wie unser Standort nachhaltig gestärkt werden kann. Insbesondere in den Bereichen „Fachkräftesicherung“ und „Infrastrukturausbau“ muss die Region punkten, wenn sie im Standortwettbewerb erfolgreich sein will. Nur, wenn die hiesigen Standortbedingungen Investitionsanreize schaffen, die sich deutschlandweit nicht verstecken müssen, sind langfristig Wachstum, Wohlstand und Beschäftigungsaufbau gesichert. Der regionale Mittelstand braucht Rahmenbedingungen vor Ort, die die unternehmerischen Leistungsträger gezielt unterstützen. Dazu gehören auch die Förderung von Handel und Tourismus, eine wirtschaftsfreundliche Kommunalverwaltung, eine effiziente regionale Zusammenarbeit und eine solide kommunale Haushaltspolitik. 


Ansprechpartner

Dr. Matthias Schmitt
Standortpolitik
Tel.: (06 51) 97 77-9 01
Fax: (06 51) 97 77-5 05
E-Mail: schmitt@trier.ihk.de